Bogensport Schießspiele (Teil1)

Bogenschießen sollte gerade für Anfänger immer wieder anders gestaltet werden. Bogensport Schießspiele sind da eine willkommenen Alternative. Die Scheiben oder 3D Tiere sollten dafür in Entfernungen von 5 bis 15 Metern aufgestellt werden oder bei Fortgeschrittenen in einer weiteren Distanz.

Bogensport Schießspiele-Klappern

Ziel: Gezieltes Schießen auf einen oder mehrere bereits steckende Pfeile. Es kann beim Wettkampf häufig auftreten, dass das Zielen ins Gold durch bereits steckende Pfeile „gestört“ ist.

Ablauf: Drei oder vier Schützen pro Scheibe. Es soll versucht werden, mit dem eigenen Pfeil so nahe an einen anderen zu kommen, dass es „klappert“. Es wird nacheinander geschossen. Derjenige, der beginnt, muss im nächsten Versuch als letzter schießen, damit die Chancen, was zum „Klappern“ zu bringen, gleichmäßig verteilt sind. Jeder Pfeil, der zu einem „Klappern“ führt, bringt einen Punkt.

Bogensport Schießspiele-Wechselweises Schießen

Ziel: Wechselweises Schießen mit unterschiedlichen Zielpunkten: Gold, kein Gold – Kill, kein Kill. Dieses Spiel bereitet darauf vor, dass gegebenenfalls mit Haltepunkten außerhalb der Auflage geschossen werden muss.

Ablauf: Mit sechs Pfeilen soll im Wechsel jeweils einmal die Auflage (oder das Gold) und einmal der freie Bereich (oder Rot) der Scheibe getroffen werden. Jeder Auflagentreffer bringt seine Ringzahl. Ein Pfeil, der das gesetzte Ziel nicht treffen sollte, wird entsprechend seiner Ringzahl abgezogen.

Bogensport Schießspiele-Quadratische Zielfelder

Ziel: Lernen, dass die Haltung bei dieser Übung von den Füßen aufwärts bei jedem Schuss immer wieder anders aufgebaut werden muss.

Ablauf: Die Scheibe wird durch Kreidestriche wie ein Schachbrettmuster aufgeteilt. Bei vier Schützen vier mal drei Quadrate, bei drei Schützen drei mal drei Quadrate. Aufgabe ist es, jeweils durch einen gelungenen Schuss auf ein beliebiges Quadrat, dieses für die folgenden Mitspieler zu sperren. Wer schon ein „belegtes“ Quadrat trifft, bekommt für seinen Pfeil keinen Punkt. Jeder sonstige Treffer bringt einen Punkt.

Bogensport Schießspiele-Tick-Tack-Toe
Ablauf: Für zwei Spieler geeignet. Wie beim bekannten Spiel geht es darum, mit Pfeilen eine Waagerechte, Senkrechte oder Diagonale von drei mal drei Quadraten durch seine Treffer zu belegen. Hier heißt es mitdenken und gut zielen. Der Gewinner erhält drei Punkte. Abwechselnd anfangen!

Bogensport Schießspiele-Spiele mit selbst gestalteten Auflagen

Ablauf: Hier sind der eigenen Phantasie keine Grenzen gesetzt. Denke daran, dass die Auflagen dabei nicht zu sehr an die FITA-Auflagen erinnern, damit es nicht nur ein „Geballere“ wird.

Hinterlasse eine Antwort

*

code

Custom avatar Custom avatar Custom avatar Custom avatar Custom avatar Custom avatar Custom avatar Custom avatar